top of page

SPD-Fraktion, Beitrag zu Kommunal Direkt 31.01.24

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


Die SPD-Fraktion steht sehr positiv die Ausarbeitung der Generalsanierung der Schwandorf-

Grundschule Diedelsheim gegenüber.

Eine Sanierung steht für den gesamten Gebäudekomplex an. Ein Neubau ist nach unserer

Meinung zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr im Gespräch.

Die gesamte Schule hat einen erheblichen Sanierungsstau erfahren, daher sollte so schnell

wie möglich begonnen werden. Die Raumaufteilungen und die Raumgrößen würden bei

einem Neubau erheblich kleiner ausfallen. Die Kosten sind natürlich ein großer Brocken für

den städtischen Haushalt, aber verteilt auf ein paar Jahre ist der Umbau realisierbar.

Die Turnhalle und das ehemalige Hallenbad (Bauteil B) sollten zuerst angegangen werden.

Sinnvoll da das Dach seit Jahren immer wieder undicht ist. Der Umbau des Bades zu einer

Sporthalle mit barrierefreiem Zugang ist eine wertvolle Investition und eine Bereicherung für

den ganzen Stadtteil Diedelsheim.



Die Heizung der Schule an das Wärmenetz der Stadt an zu schließen ist ein wichtiger

Pluspunkt zur Klimaneutralität der Stadt. Durch diesen Umbau kann das gesamte Gebäude

energetisch auf den neusten Stand gebracht werden.

Die Anpassung des Flächennutzungsplanes und die erste Änderung des Baugebietes

„Weiherbrunnen“ im Ortsteil Bauerbach wurde auf den Weg gebracht. Nach nun mehr als 15

Jahren nach dem Satzungsbeschluss wurde jetzt die erste Änderung des Bebauungsplanes

vorgenommen. Eine Reduzierung der KfZ-Stellplätze im gesamten Baugebiet ist aus unserer

Sicht keine Option. Die Nähe zur Stadtbahnhaltestelle S4 ist zwar gegeben, doch die

Unzuverlässigkeit und die Ausdünnung der Bahnen ist kein verlässlicher ÖPNV wie er vorher

gegeben war. Die drei Bahnen pro Stunde wurden auf eine Bahn reduziert. Die Elterntaxis

müssen für die Kinder da sein. Ein Rückschritt für den Ortsteil Bauerbach.

Wir hoffen, dass hier die Stadtverwaltung mit unterstützten kann um die Situation zu

verbessern


Ihre SPD-Fraktion Edgar Schlotterbeck, Birgit Halgato und Valentin Mattis

8 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page