top of page

SPD-Fraktion im Fokus: Sanierungsprojekte und zukünftige Perspektiven für Bretten

Fraktionsbeitrag SPD zu Kommunal direkt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

Sehr hoch schlugen die Wellen bei der letzten Sitzung des Gemeinderates. Es

ging um die grundlegende Sanierung der Schwandorf Grundschule in

Diedelsheim. Der anwesenden Bürgerschaft, überwiegend aus Diedelsheim,

stand aber das Hallenbad im Vordergrund. Um alles in allem zu Sanieren

müssen mindestens in den nächsten Jahren 25 Millionen Euro aufgewendet

werden, 5 Millionen werden zu der Sanierung des Bades wohl nicht reichen.

Die Verwaltung, besser gesagt, der Oberbürgermeister, schiebt die

Verantwortung dem Gemeinderat zu. Der muss entscheiden, wie es

weitergeht. Die Schule ist über 50 Jahre alt und es ist jetzt so weit, alles muss

saniert werden und wieder in einen zukunftsfähigen Zustand gebracht werden.

Für die SPD gibt es keine Alternative, die Gebäude müssen auch energetisch auf

den neusten Stand gebracht werden, Technik, Brandschutz und natürlich die

undichten Dächer müssen gerichtet werden. Das alles bei einem laufenden

Schulbetrieb.


Die SPD-Fraktion setzt sich für die Sanierung der Jahnhalle in Bretten ein und sieht darin die Möglichkeit, eine modernisierte Turnhalle und zusätzliche Schulräume für die Hebelschule zu schaffen. Ein weiterer Antrag der SPD, Spiel- und Sportplätze mit Wasserspendern auszustatten, unterstreicht das Engagement für die Bedürfnisse der Bevölkerung, insbesondere angesichts steigender Temperaturen im Sommer. Der erste Wasserspender könnte am Skaterplatz "Im Grüner" installiert werden.
Die jüngste Gemeinderatssitzung rückte die grundlegende Sanierung der Schwandorf Grundschule in Diedelsheim in den Mittelpunkt. Mit einer Investition von mindestens 25 Millionen Euro müssen nicht nur die Schule, sondern auch das stark sanierungsbedürftige Hallenbad in Angriff genommen werden. Die SPD betont die Notwendigkeit, die Gebäude energetisch zu modernisieren und auf den neusten Stand zu bringen, während der Schulbetrieb weiterläuft.

Jetzt geht es noch um die Schwimmhalle, welche vor der Schließung stark

ausgelastet war, Einiges könnte wohl in das Bad in Bretten verlegt werden.

Aber Alles? Wir glauben es wird sich eine Lösung ergeben, mit der alle

Bürgerinnen und Bürger leben können, wenn es geht, wird das Bad in

Diedelsheim dann wieder ein Bestandteil sein, damit sich Jung und Alt im

Wasser bewegen können.


Die Jahnhalle in Bretten wird saniert, eine gute Nachricht. Die Halle ist in die

Jahre gekommen und jetzt können 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen

werden, wir bekommen eine auf den neusten Stand gebrachte Turnhalle und

auf dem Umkleidetrakt können auch noch neue Schulräume entstehen, welche

die Hebelschule dringend benötigt.


Die SPD- Fraktion hat einen Antrag eingebracht, Spiel- und Sportplätze mit

Wasserspendern auszustatten. Uns ist es bewusst, dass es Erstens nicht auf

einmal geht und Zweitens auch nicht überall notwendig sein wird. Unser

Vorschlag wäre, dass “Im Grüner” auf dem Skaterplatz der erste

Wasserspender aufgestellt wird, dann können wir weitersehen. Die Sommer

werden aber immer wärmer, deshalb wird es wichtig sein, dass es für die

Sportler und Kinder etwas zum Erfrischen gibt.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page